Ketogene Diät Challenge Start Selbstexperiment Tag 1

623

Ketogene Diät Challenge Start Selbstexperiment Tag 1

In diesem Beitrag und auch im obigen Video geht es um den Start und Tag 1 meines Selbstexperimentes mit der Ketogene Diät. Ich zeige euch hier in diesem Beitrag ganz transparent was meine Ausgangssituation ist und werde euch über meinen Youtube Kanal und natürlich auch hier updaten.

Ich selbst koche sehr gerne und beschäftige mich mit dem Thema Ernährung schon seit mindestens 12 Jahren und probiere immer gerne neues aus. Dabei ist mir aber wichtig, messbare Erfolge zu erzielen, damit man, dann später sagen kann, ob diese Ernährungsform wirklich was gebracht hat oder eben nicht.

Ketogene Ernährung meine Ziele damit

Bevor ich mit so einem Selbstexperiment beginne, lege ich immer einige Ziele fest die ich damit gerne erreichen möchte um nicht ganz blind in diese Challenge rein zu gehen.

Folge deiner Leidenschaft ...

und werde finanziell unabhängig.


Trage dich jetzt ein um die einfachen Schritte zu lernen.

Ziel 1: Mit ketogene Ernährung abnehmen

Genauso wie die Low Carb Ernährung verspricht auch die Ketogene Diät, das man damit leichter und vor allem schneller abnehmen kann, da sie eben die gleichen positiven Eigenschaften hat wie die Low Carb Diät, jedoch noch mehr, da diese Form der Ernährung auch viel extremer ist. Immerhin darf ich nur 30g Kohlenhydrate pro Tag essen, was wirklich wenig ist. Das positive Hormon Umfeld was hier geschaffen wird, ist in erster Linie für den Abnehmprozess verantwortlich. Zusätzlich zur Ketose natürlich, bei der, der Körper auf das Körperfett zur Energiegewinnung zurück greift. Diese Energie wird dem Körper in Form von Ketonkörpern zur Verfügung gestellt.

Ich bin also gespannt wie viel ich damit abnehmen kann und in welcher Zeit. Meine Kalorienaufnahme werde ich aber nicht großartig einschränken, diese wird zwischen 1900-2000 kcal pro Tag liegen, was auch durchaus ganz normalen Tagen von mir entspricht.

Ziel 2: Cholesterinspiegel senken, geht das mit so viel Fett?

Hier sind wir beim nächsten extrem spannenden Punkt. Dadurch das ich ca. 70%+ der Gesamtkalorien Menge in Form von gesunden Fetten zu mir nehme, möchte ich auch gerne meinen Cholesterinspiegel senken. Gerade in der westlichen Welt leiden immer mehr Menschen an zu hohem Cholesterinspiegel und müssen sogar Medikamente dagegen einnehmen. Das finde ich etwas paradox, denn eine Ernährungsumstellung würde hier in den meisten Fällen mit ziemlicher Sicherheit Abhilfe schaffen. Dazu habe ich auch meinen Cholesterinspiegel bestimmen lassen um genau nachvollziehen zu können, ob die Ketogene Diät auch hier weiter helfen kann. Es schaut auf den ersten Blick bestimmt komisch aus, dass man mit soviel Fett seinen Körperfettanteil senken möchte und noch dazu seinen Cholesterinspiegel.

Aber wir werden auch das genau sehen und nachvollziehen können, da ich in diesem Beitrag auch meinen aktuellsten Wert veröffentliche.

Ziel 3: Körperliche und geistige Leistungsfähigkeit steigern

Das dritte ambitionierte Ziel heißt, körperliche und auch geistige Leistungsfähigkeit steigern. Wie ich es auch im Video beschrieben habe, kennt glaub ich jeder das Gefühl, das man bekommt wenn man einen Teller Nudeln oder eine große Pizza genossen hat. Man wird zwar angenehm müde, doch die Leistungsfähigkeit sinkt ab. Nicht gerade das was man nach dem Mittagessen brauchen kann, wenn man noch etwas arbeiten sollte oder Sport machen möchte.

Auch hier verspricht die Keto Diät Abhilfe und das soll in der Regel auch durch den Hormonhaushalt ausgelöst werden. Dadurch das die Ketogene Ernährung den Insulinspiegel nicht so stark ansteigen lässt wie eine kohlenhydratreiche Ernährung, wird man nach dem Essen auch nicht müde und kann ganz normal seine Tätigkeiten weiter verrichten. Ich habe auch davon gelesen, dass man weniger Schlaf brauchen soll und auch beim Körperlichen Training welcher Art auch immer, bessere Leistungen erzielt. Da hier jetzt der Körper Körperfett verbrennt und das Energielevel immer gleich hoch ist und keine Spitzen mehr aufweist wie es bei der kohlenhydratreichen Ernährung der Fall ist.

Kohlenhydrate liefern in der Regel nur kurz Energie und das Fett hingegen gibt diese langfristig und gleichmäßig ab.

Hier in diesem Bereich bin ich wirklich sehr gespannt wie es mir gehen wird. Ich denke der Übergang in die Ketose wird sich am Schwierigsten gestalten, aber danach soll man eben von diesen Vorteilen profitieren können.

Es werden noch zahlreiche weitere Vorteile der Ketogenen Ernährung bzw. Ketogene Diät aufgeführt, wie weniger Typ 2 Diabetes, weniger Ablagerungen in den Gefäßen somit weniger Herzinfarktrisiko sowie Schlaganfall Risiko. Das hört sich alles schon fast zu schön an um wahr zu sein. Aber wir werden wie gesagt sehen.

Meine Ausgangssituation vor der ketogenen Ernährung

Natürlich ist es jetzt nicht nur für mich wichtig zu wissen von wo ich starte sondern auch für jeden der mich bei meinem Selbstexperiment verfolgt. Deshalb will ich so transparent wie möglich sein. Ich habe mir sogar den Precision Neo von Abbott mit Ketonteststreifen zugelegt um Ketone messen zu können und das ganz genau. Mir war es hier wichtig genau zu wissen wie tief ich in der Ketose bin und nicht nur ob ich in der Ketose bin oder nicht wie es mit normalen Ketosticks der Fall gewesen wäre.

Die erste Messung werde ich am nächsten Freitag das wäre der 2.3.2018 vornehmen und testen ob ich schon nach 7 Tagen das erste Mal in Ketose bin.

Mein Ausgangsgewicht derzeit ist: 80,3 Kg auf 178cm Körpergröße mit ca. 23% Körperfett was mir persönlich extrem zu viel ist.

Meine aktuellste Blutfett Werte Messung:

keto diät

So sieht meine derzeitige Ausgangssituation aus, ich werde natürlich auch über die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit bereichten und über das allgemeine Befinden wie es mir mit der Ketogene Diät geht und vor allem werde ich euch auch auf dem Laufenden halten, was ich esse. Da dieser Punkt für viele die diese Ernährungsform auch versuchen möchten, interessant sein könnte was ich genau gegessen habe um mögliche Ergebnisse zu erzielen.

Mich würde es freuen wenn du mich bei meinem Selbstexperiment begleitest und diesen Beitrag mit deinen Freunden teilst die daran auch Interesse haben könnten.

Sämtliche Updates gibt es natürlich hier auf diesen Blog und auf:

Meinem Youtube Kanal (aktiviere die Benachrichtigungsglocke)  – Travelgourmets

Meinem Instagram ProfilChristoph Schweiger

Hier geht es zum Beitrag über Ketogene Diät Ernährungsplan